vident - Ihre Zahnarztpraxis

Lernen Sie uns kennen und besuchen Sie uns

Entdecken
Sie uns

Ganzheitliche Zahnheilkunde in München

Bei vident – Ihrer Zahnarztpraxis in München – erhalten Sie das gesamte Spektrum moderner Zahnheilkunde. Dabei haben wir uns auf die sogenannte Ganzheitliche Zahnheilkunde und Umwelt-Zahnmedizin spezialisiert, weil die Zahngesundheit die Grundlage für das gesamte Wohlbefinden unserer Patienten ist.

Immer noch viel zu häufig werden für Füllungen oder Zahnersatz für den Körper unverträgliche Materialien verwendet oder Wirkungszusammenhänge nicht erkannt. Bei vident können Sie darauf vertrauen, dass wir ganzheitlich denken und arbeiten, um für Ihr Wohlbefinden zu sorgen.

Wir erleben oft, dass Patienten mit gesundheitlichen Beschwerden, deren Ursachen nicht klar zu diagnostizieren sind, häufig Probleme im Kieferbereich haben. In vielen Fällen sind es individuelle Materialunverträglichkeiten, Allergien, Parodontitis, entzündliche Erkrankungen im Kieferknochen, Karies, ein fehlerhafter Biss, Kiefergelenksprobleme, wurzelgefüllte oder tote Zähne.

Die Wirkzusammenhänge von Problemen im Mundraum mit körperlichen Beschwerden werden meist nicht erkannt.

Die körperlichen Beschwerden können beispielsweise sein:

  • (Metall-)Allergien
  • Rheumatischer Formenkreis 
  • Unklare Magen-Darm-Beschwerden
  • Entzündungen des Magen-Darm-Traktes
  • Leaky-Gut-Syndrom (gestörte Darmbarriere)
  • Mund- und Zungenbrennen
  • Schimmelbelastungen
  • Schwermetallbelastungen
  • Chronische Erkrankungen, z.B. CFS und MCS

 

Zähne, Kiefer und Körper als Einheit betrachten

Im Rahmen unserer gründlichen Anamnese und Befundung sowie Beratung nehmen wir unter anderem eine systematische Störfeldsuche und Zahnherdsuche vor, um Ursachen vieler möglicher Symptome zu erkennen. Somit lassen sich nicht selten selbst langjährig bestehende Erkrankungen deutlich mildern.

Obwohl viele Menschen an Metallunverträglichkeiten leiden (oftmals über Jahre und Jahrzehnte auch unerkannt), werden die Werkstoffe weiterhin oft unbedacht eingesetzt. Das sehen wir gänzlich anders und legen Wert darauf, bioverträgliche Werkstoffe und metallfreie Versorgungen auch in unserem eigenen spezialisierten Labor nach den Regeln der Umwelt-Zahnmedizin zu fertigen. Hierbei geht es nicht nur um das verwendete Material, sondern auch um die Art und Weise seiner Bearbeitung.

vidents Expertise in Ganzheitlicher und Umwelt-Zahnmedizin gibt Ihnen die Sicherheit, bei uns in guten Händen zu sein. Nicht nur bei Beschwerden mit unbekannten Ursachen oder Materialsensibilität, sondern auch dann, wenn Sie sich und Ihrem Körper auch bei regulärer Behandlung nicht unnötigen Belastungen aussetzen wollen.

Ganzheitliche Beratung und Behandlung vom spezialisierten Zahnarzt

Der Mundraum und die Zähne sind im Verhältnis zum Körper kleine Bereiche – entfalten aber mitunter eine erhebliche Wirkung. Die moderne Wissenschaft ist sich darüber einig, dass Zähne und Kiefer das Gesamtbefinden eines Menschen stark beeinflussen können.

Ihre Zähne sehen wir bei vident daher nicht nur als Kauinstrument. Wir sind uns bewusst, dass die Ursachen langwieriger Erkrankungen mit dem Mundraum im Zusammenhang stehen können. Entsprechend umsichtig legen wir Wert auf die ganzheitliche Betrachtung von Zähnen, Kiefer und Körper.

Als ganzheitlich denkende und arbeitende Zahnärzte nehmen wir uns viel Zeit, um mit Ihnen mögliche Zusammenhänge zu analysieren und zu erarbeiten. Wir untersuchen Sie über die Zähne und Kiefer hinaus, diagnostizieren mit wissenschaftlich fundierten Methoden und vertiefen unsere Diagnostik mit speziellen Verfahren, dort wo sich weitere Fragestellungen ergeben.

Hierdurch identifizieren wir gemeinsam neue Erkenntnisse, Therapiemöglichkeiten und Heilungschancen. Durch einen mehrstufigen Ablauf unserer Befundung, Beratung und Behandlung stellen wir sicher, dass wir gründlich, durchdacht und qualitativ hochwertig zu den gewünschten Ergebnissen kommen. Ganzheitliche Zahnmedizin ist für uns somit kein Lippenbekenntnis, sondern wir stellen uns auf jede/n Patient/in individuell ein und betrachten und behandeln Sie umfassend.

Wir wollen erreichen, dass weder Zähne noch Kiefer Ihre Gesundheit negativ beeinflussen.

Speziallabor für biokompatiblen Zahnersatz

Durch unser eigenes zahntechnisches Labor stellen wir sicher, dass nur bioverträgliche Werkstoffe verwendet und sie auch korrekt verarbeitet werden (verwendete Gerätschaften, verträgliche Schleifgeschwindigkeiten, …). Wir bieten aus Überzeugung wenn immer möglich vollkeramischen, metall- und kunststofffreien Zahnersatz.

Eine erstklassige Bearbeitung auf höchstem Niveau gewährleisten wir durch unseren von der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin (DEGUZ) fortgebildeten und geprüften Zahntechniker.

Praxis-Impressionen

Dr. med. dent. Florian Dettmer

„Mir ist das ganzheitliche Wohlbefinden meiner Patienten wichtig und dafür geht mein Blick über Zähne und Kiefer hinaus. In meiner Praxis vident setze ich daher bewusst auf Ganzheitliche Zahnheilkunde und Umwelt-Zahnmedizin – mit bioverträglichen Materialien und Arbeiten stelle ich sicher, meine Patienten bestmöglich zu versorgen.“

Werdegang 

  • 2001 bis 2006: Staatsexamen an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Examensnote „sehr gut“
  • 2006 bis 2008: Assistenzarzt in der elterlichen Zahnarztpraxis in Lünen (Westfalen)
  • 2008: Promotion an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg mit dem Thema „Langzeitergebnisse und Nachuntersuchung des dentalen Camlog-Implantatsystems im Patientengut von 2001 bis 2005“
  • 2008 bis 2014: Tätigkeit im Fürstentum Liechtenstein und in der Schweiz
  • Seit 2014: selbstständiger Zahnarzt in München

Spezialisierung 

Nach langjähriger intensiver Beschäftigung sowie umfangreicher Erfahrung im Bereich der Ganzheitlichen Zahnheilkunde mit Durchführung einschlägiger Fortbildungen erfolgte der Abschluss des Curriculums der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin (DEGUZ). Dr. Dettmer ist damit zertifizierter Experte für Umwelt-Zahnmedizin. Das Expertenwissen wird durch regelmäßige Weiterbildungen ergänzt.

Fortbildung 

Mehrfach jährlich Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Ganzheitlicher Zahnheilkunde, Umwelt-Zahnmedizin und diversen Fachgebieten der modernen Zahnmedizin (Implantate, Parodontitis, …). Darüber hinaus bilden sich Dr. Dettmer und sein Team weiter zu Praxismanagement, Kundenorientierung, Service Excellence … und vielen weiteren praxis- und patientenbezogenen Themen.

Biokompatibler Zahnersatz
mit spezifischem Know-how aus einer Hand

Unsere Patienten erfahren einen enormen Vorteil, da unser eigenes Dentallabor in die Praxis integriert ist – nicht nur in Bezug auf Qualität und Schnelligkeit, sondern auch im Hinblick auf die Materialverträglichkeit angewandter Stoffe und ihrer Bearbeitung.

Materialunverträglichkeiten sowie Allergien spielen in unserer Gesellschaft eine immer wichtiger werdende Rolle – die Unverträglichkeiten nehmen einerseits zu, andererseits gibt es eine höhere Sensibilisierung und Erkenntnis über die Zusammenhänge im Körper. Häufig sind die Unverträglichkeiten nicht bekannt oder treten plötzlich und unerwartet auf. Eine der größten Quellen von Fremdmaterialien im Körper ist der Mundraum mit seinen Zähnen und dem Zahnersatz. Dieses wird leider häufig weder berücksichtigt, noch genügend verstanden.

Verschiedene Metalle und Werkstoffe im Mund

Zu oft werden verschiedenste Metalle und Werkstoffe kombiniert – wer im Physikunterricht der Mittelstufe aufgepasst hat, weiß aber um Galvanismus, Batterien und Korrosion und kann selbst nachvollziehen, dass auch verschiedene Metalle im Mundraum miteinander reagieren. Oder: Auch bei bekannter Nickelallergie (mit über 20 % bei Frauen und knapp 6 % bei Männern eine der häufigsten Allergien) werden leider bedenkenlos nickelhaltige Materialien verwendet, die beispielsweise für eine chronische Entzündung vom Mundraum bis in den Magen-Darm-Trakt sorgen können.

Zahnärzte und Zahntechniker sind gezwungen, verloren gegangenes Zahnmaterial oder ganze Zähne dauerhaft mit künstlichen Materialien zu ersetzen oder zu ergänzen. Dabei treten alle körperfremden Materialien mit dem Organismus, aber auch den anderen schon vorhandenen Materialien in Wechselwirkung. Für viele Patienten ist dies problemlos möglich, der Körper kommt damit zurecht. Immer häufiger jedoch erleben wir Patienten, die schon unter verschiedenen chronisch-entzündlichen Erkrankungen (Multitis) oder Materialunverträglichkeiten leiden. Hier ist es umso wichtiger, gezielt Materialien auszuwählen, welche toleriert werden, um weitere Reize zu vermeiden. Wir sprechen dabei dann von biokompatiblen Materialien.

Den richtigen Werkstoff auswählen

Bei der Wahl des gewünschten Werkstoffs sind mögliche allergische Sensibilisierungen auszuschließen. Als zuverlässigste Methode für den Nachweis einer allgemeinen Sensibilisierung oder Allergie hat sich der Lymphozytentransformationstest (LTT) erwiesen. Besonders wenn bereits früher unerwünschte Reaktionen auf Schmuck oder auch Zahnersatz, chirurgische Applikationen oder Ähnliches aufgetreten sind, ist diese Testung zu empfehlen. Das Ziel ist die Auswahl richtiger biokompatibler Werkstoffe und ihrer spezifischen Verarbeitung nach ganzheitlichen Kriterien. Sie sollen:  

  • den Organismus nicht belasten,
  • Allergene vermeiden,
  • korrosionsfest, homogen und restmonomerfrei sein.

So können Störfaktoren reduziert und das Fortschreiten von Erkrankungen verzögert werden.

Sorgfalt auch bei der Verarbeitung wichtig

Nicht nur die Wahl des richtigen Materials ist von entscheidender Bedeutung, genauso wichtig ist seine ganz spezifische Verarbeitung.

Unkritische Materialien können so miteinander verbunden werden, dass weitere kritische Materialien dazu verwendet werden. Was nützt ein keramischer Werkstoff, der mit metallenen Geräten falsch bearbeitet wurde und an dem sich so mikroskopisch kleine Metallpartikel fest anhaftend befinden (die wiederum im Mund reagieren)?

Auf die korrekte Verarbeitung legen wir daher besonderen Wert, weshalb wir uns zur Sicherstellung aller Bearbeitungsschritte ganz bewusst für ein eigenes Labor bei vident entschieden haben.

Das eigene Dentallabor sichert uns die gewünschte Qualität

Die Fertigung eines hypoallergenen (allergenfreien) Zahnersatzes stellt insbesondere an das Dentallabor neue Anforderungen und die Verarbeitung der spezifischen Materialien unterscheidet sich maß­geblich von der Herstellung herkömm­licher Prothetik. Zum Beispiel durchlaufen die durch das Dentallabor gestellten Allergieproben dieselbe Prozesskette inklusive aller Hilfswerkstoffe wie zum Beispiel Poliermittel, chemische Konnektoren, welche auch bei der Fertigung des geplanten Zahn­ersatzes Anwendung finden sollen.

Generell ist für die Herstellung von hy­poallergenem Zahnersatz besondere Hygiene und zum Teil eine räumliche Abgrenzung nötig, um aus dem kon­ventionellen Laborbetrieb einen Einfluss der Werkstoffe durch Metall- und Kunststoffstäube auszuschließen.

Unser Zahntechniker Salvo Piccolo hat deshalb die Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin absolviert und führt das vident-Dentallabor streng in Bezug auf die spezifischen Anforderungen der Umwelt-Zahnmedizin und Umwelt-Zahntechnik.

Das vident-Team ist gerne für Sie da

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 18.30 Uhr unter
089 334147
praxis@vident.de

Zahnärzte
Dr. Florian Dettmer (DEGUZ)
Dr. Thorsten Schwarz MSc
Dentalhygienikerinnen
Janin Schulz
Christin Jordan
Zahntechniker
Salvo Piccolo (DEGUZ)
Praxismanagement
Beate Weinberger ZMV
Assistenz
Andrea Keidel
Benjamin Boscolo

Ganzheitliche Behandlung 
durch ein erfahrenes Team

Bei der Ganzheitlichen Zahnheilkunde dreht sich alles um die umfassende Betrachtung des gesamten Körpers im Zusammenspiel mit Zähnen und Kiefer. Ursache und Wirkung von Erkrankungen geben sich häufig die Hand, weshalb einzelne Fachärzte mitunter an die Grenzen ihrer Spezialisierung stoßen. Ein Miteinander mehrerer Experten ist daher für Diagnose und Behandlung hilfreich und wichtig.

Bei vident haben wir uns daher ein Team von erfahrenen Spezialisten aufgebaut, die mit uns den ganzheitlichen Beratungs- und Behandlungsansatz teilen. Mit ihnen stehen wir daher im permanenten Austausch über allgemeine Fragen sowie auch konkrete Diagnosen und gemeinsame Behandlungen. Hauptsächlich sind dies Behandler der Fachrichtungen

  • Allgemeinmedizin,
  • HNO,
  • Innere Medizin,
  • Kardiologie,
  • Physiotherapie,
  • TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) und
  • Umweltmedizin.

Als Experten arbeiten wir gemeinsam an der Sicherung und Wiederherstellung Ihres Wohlbefindens.

„Bester Zahnarzt in München“

Wir überlassen bei vident Qualität und Kundenzufriedenheit nicht dem Zufall, sondern arbeiten fortlaufend daran. Dass wir darin schon sehr gut sind, bestätigen unsere Patienten in der letzten Befragung zur Patientenzufriedenheit.

In der Befragung lobten unsere Patienten insbesondere die perfekte Praxisorganisation sowie unser hohes Einfühlungsvermögen. Bei jameda bewertete uns ein Patient ganz subjektiv mit „Bester Zahnarzt in München“. Uns ist wichtig, dass Sie seine Meinung bald teilen. Das kommt nicht von allein, sondern durch unsere patientenorientierten Qualitätsstandards, auf die Sie sich bei vident verlassen können:

Die vident-Qualitätsstandards sind:

  • Keine Wartezeiten: Durch unser professionelles Praxismanagement vermeiden wir Wartezeiten bzw. verringern sie auf wenige Minuten.
  • Ausführliche Beratung: Wir nehmen uns Zeit für das Gespräch mit Ihnen und die Beratung. Dabei ist uns wichtig, besonders auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen.
  • Biokompatibilität: Die Verwendung aktuellster bzw. bestmöglich verträglicher Materialien – unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Verträglichkeiten – ist für uns selbstverständlich.
  • Behandlungsqualität: Wir planen bewusst großzügige Zeitfenster ein, um unseren Patienten die bestmögliche Behandlung zu garantieren. Dies beginnt bei hygienischen Standards und unserer Ausstattung, geht über die direkten Behandlungsprozesse am Zahn und erstreckt sich ebenso auf die verwendeten Materialien und Hilfsstoffe.
  • Offenheit: Wir bei vident verstehen uns als Dienstleister unserer Kunden und Patienten, ganz bestimmt nicht als „Halbgötter in Weiß“. Wir wollen, dass Sie gerne zu uns kommen, und sind stets an Ihrer Meinung über uns interessiert.

Permanente Fort- und Weiterbildung

Trotz allen Zuspruchs entwickeln wir uns ständig weiter. Allein die modernen Behandlungen werden immer schonender, als Beispiel sei nur die Laserbehandlung genannt – sie ersetzt in manchen Fällen schon heute das schmerzhafte Bohren. Für uns selbstverständlich, da wir für unseren Patienten stets die aktuellste und beste Befundung, Diagnose, Beratung und Behandlung sicherstellen wollen. Daher sind wir auch Mitglied folgender führender Fachverbände:

  • GZM – Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin
  • DEGUZ – Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin

Mehr als 40 Jahre Innovation für unsere Patienten

Die Praxis, heute unter dem Praxisnamen „vident“ unter Leitung von Dr. Florian Dettmer, zeichnete sich schon von Beginn im Jahr 1973 darin aus, für Patienten die bestmögliche und modernste Behandlung zu bieten.

Seit Gründung der Praxis durch Dr. Klaus-Jürgen Welcker wurde wegweisend in Deutschland die Dentalhygiene durch eine Dental Hygienist (DH) eingeführt. Dr. Thorsten Schwarz MSc, sein Nachfolger, nutzte die neuen, durch die Implantologie entstandenen Möglichkeiten und erweiterte das Spektrum der Praxis um dieses Feld.

Um sich der immer weiter zunehmenden Anzahl der Allergiker und Menschen mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen anzunehmen, hat sich Dr. Florian Dettmer in Ganzheitlicher Zahnheilkunde und Umwelt-Zahnmedizin spezialisiert.

Da die Fortbildung zur Dentalhygienikerin (DH) in Deutschland früher nicht bekannt und möglich war, wurden die Dental Hygienists aus Hilversum (Niederlande) und den USA nach München gebracht. Das ist nicht mehr nötig und die Dentalhygiene hat sich durchgesetzt. Heute leistet sie einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Zähne.

Auch die Implantologie hat sich in den letzten 20 Jahren flächendeckend durchgesetzt. Heute ist sie aus unserer täglichen Praxis nicht mehr wegzudenken. Durch die Keramikimplantate kam eine weitere gewebeschonende und -verträgliche Alternative zum Titan hinzu.

In den letzten Jahren werden weltweit (besonders in den Industrienationen) immer mehr chronische, entzündliche und allergische Erkrankungen beobachtet. Mit dieser Entwicklung nimmt die Bedeutung der Ganzheitlichen Zahnheilkunde und der Umwelt-Zahnmedizin immer weiter zu. 

Darauf hat sich vident – über die moderne Zahnheilkunde mit Implantologie hinaus – spezialisiert und zieht damit Patienten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an. Dr. Florian Dettmer als zertifizierter Absolvent des Curriculums Umwelt-ZahnMedizin der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin (DEGUZ) ist seit Jahren als Ganzheitlicher Zahnarzt tätig.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Das Wohlbefinden unserer Patienten steht für uns an erster Stelle – danach richten sich Diagnose- und Behandlungsmethoden.

In der Ganzheitlichen Zahnheilkunde und Umwelt-Zahnmedizin sowie in der modernen Zahnheilkunde gibt es weiterentwickelte Diagnoseverfahren, Behandlungsmaßnahmen und die Heilung unterstützende Materialien sowie Therapien.

Sowohl die Krankenkassen als auch die privaten Krankenversicherungen übernehmen nur die in ihren Katalogen enthaltenen Leistungen. Wir streben stets die schonendste Behandlung für unsere Patienten an und wenn wir Ihnen deshalb zuzahlungspflichtige Verfahren, Behandlungen oder Materialien empfehlen, klären wir Sie vorab umfassend über Kosten, Ziele und Möglichkeiten auf und informieren Sie über Alternativen.

Sie entscheiden dann in Ruhe, was zu Ihnen und Ihrer aktuellen Situation passt und welche Behandlung Sie sich wünschen.

Wir freuen uns über
Ihre Nachricht

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden, meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft per E-Mail an praxis@vident.de widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz konnte ich hier erhalten.

Danke für Ihre Nachricht.
Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.
Absenden fehlgeschlagen. Bitte kontrollieren Sie Ihre Eingabe.

Praxiszeiten: Montag – Donnerstag: 8.00 – 18.30 Uhr

Kontakt: 089 334147 und praxis@vident.de

Adresse: Kaiserstraße 26, 80801 München

Hotels in fußläufiger Entfernung: