Navigation Call us

Unser spezialisiertes vident-Dentallabor

Unser eigenes Zahntechniklabor ist in die Praxis integriert. Denn nur so haben wir die absolute Kontrolle über alle verwendeten Materialien und Werkstoffe sowie ihre Verarbeitung und Qualität. Die Nähe ermöglicht auch eine perfekte Abstimmung zwischen Zahnmedizin und Zahntechnik.

Bei vielen Behandlungen muss verloren gegangene Zahnsubstanz dauerhaft ersetzt werden, wozu körperfremde Materialien zu verwenden sind. Damit wird der Mund häufig zur größten Ansammlung von Fremdmaterialien im Körper. Gerade in der Allergologie und Inneren Medizin wird dies leider häufig weder berücksichtigt noch genügend verstanden. Denn alle körperfremden Materialien treten mit dem Organismus, aber auch den anderen schon vorhandenen Materialien in Wechselwirkung.

Auch unser Zahntechniker Salvo Piccolo hat deshalb die Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin absolviert und führt das vident-Dentallabor streng in Bezug auf die spezifischen Anforderungen der Umwelt-Zahnmedizin und Umwelt-Zahntechnik.

Besonderheiten der Umwelt-Zahnmedizin im Dentallabor

Für die im Labor verwendeten Werkstoffe sind vorab mit Ihnen mögliche allergische Sensibilisierungen auszuschließen – vor allem wenn Unverträglichkeiten oder Allergien bekannt sind. Ziel ist es, die für Sie richtigen biokompatiblen Werkstoffe zu verwenden.

Neben den Materialien ist ebenso die Verarbeitung wichtig. So können sich Rückstände aus der Verarbeitung festsetzen oder Stäube und andere Nebenprodukte die Arbeit kontaminieren. Auf die korrekte Verarbeitung der richtigen Materialien legen wir daher besonderen Wert, weshalb wir uns zur Sicherstellung der Qualität in allen Facetten ganz bewusst für ein eigenes Labor bei vident entschieden haben.